Wintermärchen am Königssee

Nach dem anstrengden Tag von gestern, musste heute ein ruhiger Tag her. Ein kleiner Spaziergang am Königssee bevor es mit dem Bus nach Berchtesgaden zum Einkaufen ging.

Ein Kaffee beim Bäcker am Bahnhof hat die Wartezeit auf den Bus zurück überbrückt.

Weil ich nur meine mega warme Jacke mit in den Urlaub genommen habe, hab ich mir noch eine wattierte Softshelljacke bei Intersport am See gekauft. Man gönnt sich ja sonst nichts – vor allem wenn man zu Hause schon drei Softshelljacken hat.

Mittagessen gab es im Echostüberl – unserem Lieblingsrestaurant – endlich! Ein weiterer Spaziergang zurück zur Wohnung und dann hieß es warten auf meine Eltern, die heute auch einreisen.

Zum Abschluss des Tages und Anstoßen auf den gemeinsamen Urlaub ging es in den Jenner Kaser mit einschließender Spazierrunde zum Königssee. Diese Runde durfte nicht fehlen, denn wieso auch immer, habe ich im Vorfeld schon immer davon geträumt, dass meine Eltern nun endlich auch mal nach Berchtesgaden kommen und wir uns aber nie den Königssee anschauen 🙂

img_1782_lzn img_1786_lzn img_1789_lzn img_1794_lzn img_1805_lzn img_1813_lzn img_1815_lzn

 

2 Gedanken zu “Wintermärchen am Königssee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s