Biathlon in Ruhpolding

Rückblickend kann man sagen: was für ein Tag! Dass er anstrengend wird, war klar – aber dass wir am nächsten Tag so groggy sind, hätten wir nicht gedacht!

Die Bahnfahrt hinzu war reibungslos. Der Bus-Shuttle ins Stadion war hoffnunglos überfordert. Wir waren also gerade zum Start vor Ort und haben die Männer mehr oder weniger verpasst – zumindest bis wir einen ordentlichen Platz ergattert hatten.

Bis zum Frauen-Rennen mussten wir fast 3 Stunden überbrücken und die Schlangen an den Futterbuden waren viel zu lang, als dass wir uns dort hätten anstellen wollen. Also sind wir spazieren gegangen und haben nur das mitgebrachte Brötchen gegessen. Als es dann ’nur‘ noch 1,5 Stunden bis zum nächsten Rennen waren, haben wir uns einen Platz im Wald gesucht, von wo wir einen Teil der Strecke gut sehen konnten.

Allerdings sind die Füße ganz schön durchgefroren. Laura Dahlmeier wurde leider nur Vierte, obwohl sie die Schnellste auf der Strecke war.

Der Rückweg sollte uns mehrfach auf die Probe stellen. Am Ausgang war nur ein Nadelöhr offen, sodass man ewig zu den Bussen brauchte. Es hatte natürlich ein ganz schön starkes Schneetreiben eingesetzt, das alle Menschen schnell wie Eisbären hat aussehen lassen. Feuerwehrmänner haben etwas Stimmung mit lauter Musik gemacht. Im ersten Zug war ziemlich schnell klar, dass der Anschlusszug weg sein würde. Heißt, wir mussten über eine Stunde in Traunstein auf den nächsten Zug warten. Das wiederum hieß, wir mussten auch wieder mit dem teuren Taxi zurück zur Ferienwohnung fahren.

Durchgefroren und hungrig freuten wir uns auf eine heiße Suppe im benachtbarten Hotel – deren Küche allerdings, hatte schon geschlossen. Also ging es mit leerem Magen aber absolut erschöpft ins Bettchen 🙂

img_1722_lzn img_1726_lzn img_1729_lzn img_1745_lzn img_1750_lzn img_1758_lzn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s