Holly Jolly Christmas: Spekulatiustorte mit Preiselbeersahne

Als ich mich angeboten habe, den Kuchen für den 1. Advent zu backen, wusste ich noch nicht, dass ich mich total erkälten würde und es daher eine Qual war, mich in die Küche zu stellen und zu backen. Aber so war es nunmal und ich musste da durch.

Nur gut, dass dieser Kuchen, nicht mal gebacken werden musste, sondern lediglich in den Kühlschrank ging.

Der Boden besteht lediglich aus Gewürz-Spekulatius und Butter. Um die Spekulatius Kekse zu zerkleinern, benutze ich meine geliebte Kitchenaid. Das geht so schön einfach und man kann sich während dessen schon um etwas anderes kümmern.

Nachdem Kekse und Butter vermengt wurden und in die Kuchenform gedrückt sind, wandert das Ganze für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Anschließend wird die Sahne mit dem Vanillezucker aufgeschlagen, die Gelantine eingeweicht und aufgelöst. Der Joghurt wird mit den restlichen Zutaten vermengt und schließlich mit der Gelantine vermischt. Danach wird die Sahne unter die Joghurtmasse gehoben und dann auf den Spekulatius-Boden gegeben.

Während der Kuchen ein zweites Mal im Kühlschrank vor sich hin kühlt, wird die Schokolade geschmolzen, in einen Tiefkühlbeutel gegeben, von dem ein winziger Zipfel abgeschnitten wird und man so, die Schokolade präzise auf Backpapier spritzen kann. Ich habe mich für Schoko-Weihnachtsbäume entschieden, die man in den Kuchen stecken kann und somit einen Winterwald zaubern kann.

Zutaten

Boden

160g Butter

300g Spekulatius

Füllung

6 Blatt Gelantine

1 Glas Preiselbeeren (212ml)

200g Vollmilchjoghurt

1 Päckchen Vanillezucker

4 EL Zucker

4 EL Zitronensaft

100g Zartbitterkuvertüre für die Deko

evtl. Puderzucker zum Bestäuben (habe ich leider vergessen)

img_0785_lzn img_0786_lzn

 

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s