Travel Stories: Auf dem Panoramasteig

Für den heutigen Tag stand vor allem Ausschlafen auf dem Programm – bis 8 Uhr! Nach dem Frühstück stand der Panoramaweg auf dem Programm und dieser hielt absolut was er versprach, ein wunderschönes Panorama über die Alm und die umliegenden Berge.

Oben angekommen, trafen wir einen älteren herren, der uns erzählte, dass er eigentlich mit seiner Frau diesen Weg aus umgekehrter Richtung laufen wollte. Sie hatten einen Halt an der etwas unterhalb liegenden Binsalm gemacht und seine 83jährige Cousine unten auf der Alm gelassen, die vor 2 Jahren einen Herzinfarkt erlitt. Aber sie hat einfach nicht gehört und er und seine Frau waren doch etwas entsetzt, als sie ihnen auf der Binsalm entgegen kam. Also beschlossen sie, dass seine Frau mit der alten, rüstigen Dame den Forstweg zurück zur Alm nimmt und er alleine den viel schöneren Paroramaweg zu Ende geht.

Als wir schließlich unseren Rückweg antraten, überholten wir hinter der Binsalm eine ältere Dame mit einer jüngeren Frau und waren uns sicher, dass das die von dem Herren beschiebenen Damen sein mussten. Dies sollte uns der Herr unten im Tal tatsächlich auch bestätigen.

Neben diesen tollen zwischenmenschlichen Begegnungen, beobachteten wir zahlreiche Blumen und Schmetterlinge. Uns lässt das Gefühl nicht los, dass jeder Wanderweg hier seine ganz eigenen, bedeuteden Reize hat 🙂IMG_0887_lzn

08-11_SomUrl 2011-6. Tag_232-18-Bearbeitet 08-11_SomUrl 2011-8. Tag_234-109-Bearbeitet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s