Travel Stories: Auf zur Möslalm

Auf zur Möslalm lautete das Tagesmotto. Also machten wir uns nach einem ausgiebigen Frühstück mit dem Auto auf nach Scharnitz, von wo die Tour los gehen sollte. Eine 5-6 stündige Berg- und Taltour erwartete uns und hielt mehr als die Beschreibung und das Bild im Wanderführer hergab.

Der Weg führte uns an der Isar vorbei  – mal auf Forstwegen, mal auf schmaleren Wegen mitten durch den Wald oder am steilen Hang neben der Isar her. Bis auf eine doch sehr steile , lange Stelle war der Weg sehr gut zu laufen.

Wir machten Rast auf einer grünen Wiese, etwas oberhalb der Isar und lauschten der Natur. Bis zur Möslalm an sich sind wir nicht ganz gelaufen, denn wir hatten ja unsere Verpflegung dabei.

Der Rückweg zehrte dann doch recht stark an Körper und Geist, vor allem nach dem langen, steilen Abstieg zur Isar, in die wir dann voller Vorfreude unsere Füße versuchten zu stecken. Fazit war jedoch: VIEL ZU KALT! Uns erfroren fast die Zehen, so zumindest das Empfinden.

Anschließend schien die Erschöpfung ihrem Tribut zu fordern, aber wir hielten durch und waren heilfroh wieder am Auto anzukommen. Ein kleiner Stop bei Edeka sorgte für die Verpflegung am nächsten Tag 🙂

IMG_0614_lzn IMG_0621_lzn IMG_0629_lzn IMG_0632_lzn IMG_0647_lzn IMG_0652_lzn IMG_0653_lzn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s