Selfmade, Bestmade: Kulturtasche selbst nähen

Endlich steht der nächste Urlaub vor der Tür und ich stehe wieder vor der Entscheidung mir eine neue Kulturtasche zu kaufen oder endlich mal eine selber zu nähen. Da ich dazu tendiere übermäßig viel Kleinkram mitzunehmen, den ich natürlich UNBEDINGT im 12 tägigen Urlaub benötige, war doch recht schnell klar, das ein eigenes Modell her muss.

Vor allem weil ich die Größe an meine Bedürfnisse anpassen konnte, habe ich mich selbst an die Nähmaschine gesetzt. Es ist kein besonderer Schnitt, ganz im Gegenteil, es ist ein Schnitt, den ich schnell zusammengeschustert habe. Aber was braucht so eine Tasche schon?

Wichtig war mir, dass es ein Wachsstoff ist, der es auch ab kann, wenn das ein oder andere Fläschchen mal auslaufen sollte. Ich habe mich für einen ganz einfachen Stoff von Tedox entschieden. Wobei ich aber sagen muss, dass ich wohl nicht noch einmal einen so günstigen Stoff kaufen würde, die Qualität ist zwar völlig OK, aber der Stoff hört einfach nicht auf zu stin… äh riechen!

Und trotzdem kann ich es kaum erwarten, dass der Urlaub nun endlich losgeht 🙂

DSC02451_lzn DSC02452_lzn DSC02454_lzn DSC02456_lzn DSC02457_lzn

2 Gedanken zu „Selfmade, Bestmade: Kulturtasche selbst nähen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s