Wunderschönes Deutschland: Oh welch ein Wunder! Schon wieder Berchtesgaden!

Ich muss sagen, ich hätte nie damit gerechnet, dass wir kein halbes Jahr später schon wieder im wunderschönen Berchtesgaden sein werden. Wir hatten auch gar nicht vor überhaupt zu verreisen in der freien Februar-Woche. Doch dann haben meine Eltern von ihrem Kurzurlaub in Aschau erzählt und schon war es um uns geschehen!

Durch den aktuellen Bob- und Skeleton Weltcup haben wir kein Zimmer mehr in unserem bekannten Hotel bekommen, dafür aber eine echt schöne Ferienwohnung mit einem wahnsinns Ausblick direkt gegenüber!

Als Anreisemittel haben wir uns diesmal für die Bahn entschieden. Für 2 Personen haben wir lediglich 120€ für Hin- und Rückfahrt bezahlt – da konnte der Flieger nicht mithalten! Das einzige was gestört hat, waren ein paar Jugendliche, die der Meinung waren, der ganze Zug müsste ebenfalls ihre Musik hören und kein Zugpersonal hat sich daran gestört. Wir haben einfach unsere eigene Musik über Kopfhörer gehört und dann ging das schon.

Abends durfte natürlich der obligatorische Besuch im Echostüberl, unserem Lieblingsrestaurant vor Ort, nicht fehlen, bei dem wir bereits von unterwegs schon einen Tisch reserviert haben.

Echostüberl

IMG_0124_lzn

DSC01762_lzn DSC02199_lzn DSC02200_lzn IMG_0252_lznIMG_0133_lzn

3 Gedanken zu „Wunderschönes Deutschland: Oh welch ein Wunder! Schon wieder Berchtesgaden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s