Köchelnder Montag: Ingwerwasser

Sommerzeit – eher keine Erkältungszeit: Und doch neige ich auch im Sommer zu einer schonen Sommergrippe 😦 Um den ganzen vorzubeugen, trinke ich wahnsinnig gerne Ingwerwasser. Dazu braucht es auch gerade mal zwei Zutaten – Ingwer und kaum zu glauben, Wasser!

Ganz wichtig hierbei ist es aber, das Wasser entweder abzukochen und auf ca. 70°C abkühlen zu lassen oder einfach sehr warmes Leitungswasser zu nehmen. Der Ingwer wird vorher geschält und in kleine Stückchen geschnitten, sodass er möglichst gut ziehen kann.  Das Wasser darf nicht kochen, da es sonst wichtige Vitamine zerstören kann, die wir ja aber gerade dem Ingwer entlocken wollen.

Das ganze gut durchziehen lassen, gerne auch über Nacht und ab damit in den Kühlschrank. Zumindest mag ich das Getränk gerne kalt trinken. Wer noch etwas mehr Pepp mag, kann ein paar Scheiben einer ungespritzen Zitrone mit ziehen lassen. Auch ein paar Zweige frische Minze geben einen kühlen, frischen Sommerkick.

Ingwerwasser_lzn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s