Beauty Mittwoch: Beauty-Flops :-(

Klar, ist es immer interessant, wenn man Produkte vorstellt von denen man total begeistert ist und seine eigene Freude mit andere teilen möchte. Genauso interessant kann es aber auch sein ein paar Produkte vorzustellen, mit denen man so ganz und gar nicht zufrieden ist oder auch Produkte, die man überhaupt nicht verträgt.

Ich habe heute ein paar Pflege- und Make Up-Produkte rausgesucht, die mich total enttäuscht haben und teilweise auch einige, die meine Haut einfach überhaupt nicht vertragen hat. Für die Haare verwende ich eigentlich gerne ein pflegendes Öl, welches man sich nach dem Waschen in die Haarspitzen gibt. Hier habe ich das Beautiful Long Wunderserum von Balea ausprobiert. Ich finde aber leider, dass dieses Serum meine Haare eher weiter austrocknet, als dass es sie pflegt und geschmeidig macht. Dann habe ich mir neulich noch ein 2 Tage-Volumen Spray von Wella gekauft, von dem ich mir verrückter Weise ein tolles Volumen versprochen habe. Aber nix da, null Volumen, es tut einfach nix für mich.

Für das Gesicht habe ich das Enzym Peeling von Balea ausprobiert und auch einige Male verwendet. Es riecht sehr, sehr gut und macht tatsächlich ein sehr angenehm glattes Hautgefühl. Nur leider reagiere ich, desto öfter ich es verwende, umso mehr allergisch auf dieses Produkt. Nach der letzten Anwendung sah ich aus wie ein Streusselkuchen. Das finde ich nun gar nicht so lustig. Daher ist es leider jetzt im Mülleimer gelandet. Und auch die Nachtcreme Passionsblume von Alverde pflegt zwar gut, aber hinterlässt nach dem Einziehen ein ziemlich spannendes Hautgefühl. Und wenn ich eins nicht mag, dann ist es ein spannendes Hautgefühl, nachdem man die Pflegecreme aufgetragen hat.

Was Make-Up Produkte angeht, habe ich leider auch so ein paar Flops gesammelt. Der Skin Primer Matte von The Body Shop ist für mich ein totaler Flop. Zwar lässt sich das Make-Up auf dieser Grundierung wahnsinnig einfach und schnell auftragen, so schnell verrutscht es dann aber auch sichtlich, was schon nach wenigen Stunden einen ziemlich verbrauchten Eindruck macht. Der Waterproof Eyliner Pen von Essence lässt sich ebenfalls gut auftragen, aber er ist leider alles andere als satt schwarz. Er hinterlässt eher so einen schwarz-durchsichtigen oder grauen Strich, mit dem ich einfach überhaupt nicht zufrieden bin. Die All about Nude Pallette von essence ist insofern ein Fehlkauf, als dass die Farben so hart gepresst sind, dass man mit dem Pinsel oder dem Finger so hart aufdrücken muss, dass die Farben brechen und sich somit gar nicht gut auftragen lassen – schade, denn die Farbauswahl ist spitze! Zu guter Letzt bin ich total unzurfrieden mit dem Mint Nagellack von Sally. Eine tolle Farbe – ohne Zweifel, aber wenn ich einen Nagellack mehr als zweimal auftragen muss bis er deckt, habe ich einfach keinen Spass mehr daran und diesen muss man sogar mindestens dreimal auftragen 😦

Flops_lznFlops1_lzn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s