Kreativer Sonntag: Babykissen – Geschenke zur Geburt

Was schenkt man werdenden Eltern zur Geburt ihres Kindes? Klar, das Internet ist groß und wenn man nach Geschenken zur Geburt eines Kindes sucht, wird man von viel zu vielen Ideen überschwemmt, so dass es mehr als schwer fallen kann das richtige Geschenk zu finden. Dazu kommt natürlich noch, dass man in den meisten Fällen nicht einfach ein fertiges Geschenk kaufen möchte, sonden gerne noch eigene Ideen einbringen möchte, oder wenigstens das Geschenk personalisieren möchte.

Allein zum personalisieren bieten sich ein paar schöne Möglichkeiten. Schließlich wird das Baby einen Namen haben, der vielleicht nicht absolut einzigartig ist, aber für die Eltern eine große Bedeutung haben wird und den kleinen Fratz sein oder ihr Leben lang prägen wird. Dann gibt es noch das Geburtsdatum oder die Maße des Kindes, Größe und Gewicht, die zum Beispiel auf ein Handtuch oder ein Kissen oder ein Strampler gestickt werden können.

Ich habe mich bei dem letzten Mal, als ich für so ein tolles Ereignis etwas Kreatives zaubern durfte für ein kleines Kissen entschieden. Wahrscheinlich auch weil ich immer noch ganz besonders an meinem Kuschelkissen aus Baby- bzw. Kindertagen hänge. Ein weiches Kissen als Füllung bekommt man in diversen Läden ganz einfach gekauft. Die Stoffauswahl fällt da natürlich schon etwas schwerer, weil die Auswahl einfach riesig ist. Ich hatte mich schon im Vorfeld für einen bunten, bemusterten Stoff in Kombi mit einem schlichteren Stoff mit weniger und kleinerem Muster entschieden.

Das einzige worauf man achten sollte, ist dass diese zwei Stoffe farblich zusammen passen und sich die Farben am besten sogar wiederholen. Sobald man den Babynamen kennt, gibt es wiederum diverse Verkäufer, die einem wiederum farblich angepasste Buchstaben sticken und zusenden können. Ich habe meine Buchstaben bei einer lieben Verkäuferin bei ‚Dawanda‘ bestellt. Danach müssen nur noch die Buchstaben auf den Stoff genäht werden – viele Buchstaben sind zwar zum Aufbügeln geeignet – aber wenn man sie mit wenigen Stichen festnäht, halten sie natürlich deutlich länger. Der Rest ist auch schnell genäht, vor allem wenn man wie ich, sich für einen sogenannten Hotelverschluss entschließt. Das ist die Variante wo sich die Stoffe auf der Rückseite des Kissen’s einfach überlappen, man also keine Knöpfe oder Reißverschluss verwenden muss.

Und tada: so ist in gut einer Stunde ein wunderschönes Geschenk für einen ganz besonderen Augenblick im Leben gestaltet:

Babykissen_lzn

 

3 Gedanken zu „Kreativer Sonntag: Babykissen – Geschenke zur Geburt

  1. Pingback: Babykopfkissen - wenn überhaupt, welches ist geeignet?

  2. Moin! Bin gerade über deine Seite gestolpert. Wo hast du denn den schönen Stoff (Autos) her? Ich würde gerne auf deine Seite verlinken, meine Leser könnten einen Tipp für einen schönen Babykopfkissen-Bezug gebrauchen 🙂
    Beste Grüße,
    Caro

    Gefällt mir

    • Hi Caro,
      ich habe den Stoff bei dawanda.com gekauft. Allerdings kann ich nicht mehr sagen bei welchen Verkäufer das genau war. Wenn man aber ‚Stoffe Baumwolle Auto‘ in die Suche eingibt, bekommt man auch ganz viel andere tolle Vorschläge aufgezeigt 🙂
      Natürlich würde ich mich sehr über deine Verlinkung freuen!
      Viele Grüße,
      Selina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s