Throwback Thursday – Zurück zu Make-Up-Jugendsünden

Uiuiui…dieser Throwback Thursday wird meine schlimmste mir in Erinnerung gebliebende Make-Up-Jugendsünde entblößen. Irgendwann in der Phase der Selbstfindung gab es natürlich auch die Make-Up-Findungs-Phase in der alle Möglichen Dinge, Farben und Styles ausprobiert wurden. Wenn andere sich ihre Haare grün, blau und lila gefärbt haben, habe ich sie mir schwarz gefärbt, war schon nicht schön, aber das hat sich irgendwann gegeben.

Schlimmer wenn auch nicht so dauerhaft war da die Phase der Lippenfarben. Auch da wurde viel und gern ausprobiert. Das Highlight an das ich mich erinnern kann, sind mit Abdeckstift ganz hell geschminkte Lippen, die mit Kajal schwarz umrandet wurden. Klingt schlimm, war schlimm, wäre heute noch schlimm! ABER: wir fanden uns unwiderstehlich schön!!! Meine Eltern hätten mir sowas wahrscheinlich nicht mal verboten, dennoch haben meine damals beste Freundin und ich unser Make-Up erst draußen hinter irgendeiner Ecke aufgetragen.

Wer weiß was in den nächsten 15 Jahren rückblickend heute als Modesünde gilt. Sicher ist, dass irgendetwas uns auch dann aus der heutigen Zeit peinlich sein wird. Hauptsache ist doch, dass man sich im hier und jetzt wohl fühlt, egal was andere dazu sagen. Da ich in meinem Archiv ‚leider‘ kein Throwback-Foto zu genanntem Lippenstyle gefunden habe, ist hier ein nachgestelltes, dass wie ich finde sich auch absolut blicken lässt 😛

Lippenstift end_lzn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s