Misslungener Geburtstagskuchen – Ruined Birthday Cake

– see englisch version below –

Ich LIEBE Backen!!! Daher habe ich auch mal wieder nicht auf meine Mama gehört, die gesagt hat, sie kann doch das Backen übernehmen und wollte alle Kuchen für meinen Geburtstag selber backen. Ich habe einige tolle Backbücher und probiere nach wievor viel und gerne aus. Aber es gilt jedes Jahr aufs Neue so viel zu beachten – der eine mag keine Früchte – irgendjemand ist Laktose-Intolerant – der eine wünscht sich so sehr Brownies und ich will aber einen tollen Käse-Himbeerkuchen backen. Nur gut, dass ein Kuchen eh nicht für 10 Leute reicht 😉 Also gibt es einen Käse-Himbeerkuchen ohne ganze Früchte, nur mit Himbeersaft, Brownies, nicht wie im Rezept mit löslichem Kaffee, weil auch ein gewissen jemand keine Kaffee mag und Zitronenschnitten, die völlig vom bild im Backbuch abweichen.

Alle Kuchen hatte so ihre gewisse Macke – die Brownies schienen ersti viel zu wenig zu sein, wobei dann doch etwas übrig blieb, die Zitronenschnitten wie alle Sachen super lecker geschmeckt, waren oben drauf aber ziemlich flüssig, sodass das Essen etwas schwierig war und bei dem Käse-Himbeerkuchen war hingegen des Rezepts der Zwiebackboden leider völlig durchweicht.

ABER es waren alle sehr zufrieden 🙂

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

I LOVE baking so so much!!! This is why I did not listen to my mom who said she would love to do the baking for my birthday. No I wanted to do it all by myself and ended up baking a whole day long being frustraded because not everything ended up the way described in my cook book and not near the way I’ve expected it too. Oh well, at least everything did taste very good. But it is always difficult to have something for everyone. One does not eat cake with fruits in it, the other one cannot eat or drink any milk products and instead of baking the Brownies with coffee in it what I would have loved, I skipped the coffee due to kids and grown ups who hate coffee 😉

To make a long story short everything ended up being a little ruined but never the less the taste was just delicious and that’s the only thing that counts. Even though the Brownies seemed to be very few, the lemon cuts were very liquid but very tasty and the cheese-raspberry-cake did not look as good but has tasted yummy.

BUT everyone was very pleased 🙂

KuchenteiglznKäse-Himbeer-Kuchenlzn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s